Unterwegs in Deutschland

Magische Orte

Ausstellung im Gasometer in Oberhausen

„Die Ausstellung „Magische Orte“ ist eine faszinierende Weltreise zu den großartigsten und bewegendsten Kultstätten der Natur- und Menschheitsentwicklung.“
So heißt es im Ausstellungskatalog.
Und wahrlich:
Schon beim Betreten des Gasometers wird der Blick gefangen von dem „Regenwaldbaum“.
Wolfgang Volz schuf für den 100 Meter hohen Luftraum des Gasometers eine 43 Meter Hohe Skulptur.
„Die monumentale Skulptur, ihre fasznierende Licht- und Klaggestalt verwandelt den Gasometer in eine „Kathedrale der Natur“. In ihr seht dieser „Baum des Lebens“ symbolisch für die Schönheit, Fruchtbarkeit und Verletzbarkeit des ewigen Kreislaufes der Natur“.
Besser kann man es nicht beschreiben.
Der Rundgang – über zwei Etagen – führt uns von einer fasznierenden Aufnahme zur nächsten. Bilder der Berge, Wüsten, Flüsse und Wälder, der Pyramiden, Tempel, Paläste, Gärten und Wolkenkratzer beeindrucken. Staunenden Auges geht man von einem „Magischen Ort“ zum anderen.
Freudig stellt man fest: Oh, das habe ich schon gesehen! Oh, da bin ich schon gewesen! Ja, auch mich hat das in natura beeindruckt, begeistert, gefesselt.
Also: Lange Rede kurzer Sinn: Hingehen! Sich bezaubern lassen! Staunen!


Bis zum 30. Dezember 2011 hat man noch Gelegenheit.

Zum Abrunden des Tages bieten sich verschiedene Möglichkeiten an:

Der Hochseilklettergarten
Hat man sportbegeisterte Kinder oder Enkel als Begleitpersonen: Der angrenzende Hochseilklettergarten „three2tree“ ist eine Attraktion. Hoch durch die Baumwipfel kann man sich von einem zum anderen hangeln.

Einkaufsmeile:
Viele, viele Geschäfte unter einem Dach findet man im „CentrO“, das in gut 10 Minuten vom Parkplatz aus – der für Gasometer, Hochseilklettergarten und Shoppingmeile sich als Standort anbietet –  erreichbar ist. Man kann jedoch auch den Wagen umsetzen: Die Parkhäuser sind kostenlos!

Restaurantmeile:
Will man sich nur stärken, so bietet die dem „CentrO“ angegliederte Restaurantmeile die besten Möglicheiten. Auch hier gilt: viele, viele Restaurants der unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen stehen zur Auswahl. Wunderschön mit Sitzplätzen drinnen, draußen an der Promenade und am Wasser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.